×

22.-24.11.2019 Bonn, World Conference Center: „Dolmetschen und Übersetzen 4.0: Neue Wege im digitalen Zeitalter“

Mit der Einführung neuer Technologien und dem Fortschritt der Digitalisierung werden sich auch die Berufsbilder Dolmetscher und Übersetzer in Zukunft stark verändern. Der BDÜ will diesen Prozess nicht nur begleiten, sondern aktiv mitgestalten. [mehr]


wieder verfügbar: kostenfreie rechtliche Erstberatung im LV Nord

Ab sofort können Sie sich bei Bedarf wieder an die rechtliche Erstberatung im BDÜ LV Nord wenden, um sich kompetent für die ersten Schritten in die Welt von Gesetzen und Vorschriften anleiten zu lassen. Seit 01.06.2019 steht den Mitgliedern des BDÜ LV Nord wieder die rechtliche Erstberatung zur... [mehr]


Formulare der Bahn AG und Technik-Handbücher verstehen – BDÜ Nord verleiht Preise

Feierliche Preisverleihung an der Universität Hildesheim für die beiden besten Master-Arbeiten in Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation. 40 Worte in einem Satz: Das Fahrgastrechte-Formular der Bahn AG ist für Menschen mit Leseeinschränkung (und nicht nur für sie) ein harter Brocken. [mehr]


SDR 2020 Hannover: Seminar Deutsche Rechtssprache 2020 mit Jens Pape ab sofort buchbar

Seminarreihe zum Nachweis der fachlichen Eignung für die deutsche Rechtssprache – anerkannt beim LG Hannover, LG Bremen und OLG Schleswig [mehr]


Neuer BDÜ-Nord Vorstand nimmt die Arbeit auf – mit frischen Ideen

Der erweiterte BDÜ-Nord Vorstand ist am 16. März zum ersten Mal zu einem Arbeitstreffen in Hamburg zusammengekommen. Thematisch ging es vor allem um Präsenz bei öffentlichen Veranstaltungen, es flossen auch die Anregungen aus der Zukunftswerkstatt ein. [mehr]


Ist der Dolmetscherberuf bereits für Schulabgänger interessant?

Am Messestand des BDÜ-Nord machten tatsächlich sehr viele Abiturienten und auch jüngere Schüler halt und wollten genau wissen, wie die Berufsbilder der Dolmetscher und Übersetzer aussehen. [mehr]


Der BDÜ Nord vernetzt sich europaweit - unter anderem am 28./29. März 2019 in Luxemburg

Die EULITA hat als Ziel, in allen EU-Mitgliedsstaaten an diversen Gerichten die Beteiligung von qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern bei Gerichtsverhandlungen zu fördern. Sie setzt sich für einheitliche Qualitätsstandards in allen Ländern ein. Dabei geht es auch darum, dass jeder... [mehr]


Neue Rahmenverträge für Dolmetscher bei der Bremer Polizei – ein Lichtblick, aber…

Neue Rahmenverträge für Dolmetscher bei der Bremer Polizei – ein Lichtblick, aber wir arbeiten weiter für eine gerechte Bezahlung von Dolmetschern und Übersetzern in allen Vertragskonstellationen [mehr]


Frau R. fliegt raus und Herr W. ist weg vom Fenster – Ungerechtigkeit in der Justizdolmetscher-Datenbank

Ausgerechnet bei der Suche nach beeidigten Dolmetschern und Übersetzern in der Justiz wird die gesetzlich vorgeschriebene Gleichbehandlung (AGG) ausgehebelt [mehr]


Dolmetschen bei Strafsachen im Gefängnis – nicht immer eine sichere Angelegenheit

Dolmetscher, die in schweren Kriminalfällen eingesetzt werden, beginnen um ihre Sicherheit zu bangen. Gerade in der digitalen und sozial vernetzten Welt ist guter (Daten-)Schutz unerlässlich. [mehr]


nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

Nord

facebook twitter
×