×

07.-08.06.2024 Hannover: Translation - Transkreation (2 Tage)

zur Anmeldung

Tag 1 (07.06.2024):

  • Was ist Transkreation überhaupt?
  • In welchen Situationen wird eine Transkreation benötigt?
  • Wie funktioniert (Trans-)Kreativität, was bedeutet es, „transkreativ“ zu sein?
  • Welche Grundregeln sind zu beachten?
  • Wie erschließe ich mein (trans)kreatives Potenzial?
  • Inwieweit darf/sollte/muss ich mich vom Original lösen?
  • Weshalb sind Transkreationsleistungen so aufwendig? Wie veranschlage ich den Aufwand? Wie sieht die Lieferung aus?

Tag 2 (08.06.2024):

  • Übungen an ausgewählten Textsorten (PR, Werbung in verschiedenen Kanälen, Unternehmenskommunikation)
  • Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken (einzeln und in Gruppen), mit Exkursen zur Nutzung verschiedener AI Tools
  • Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Auftraggebern (Direktkunden, Agenturen) – welche sind die idealen Kunden und wie finde ich sie?
  • Wie stelle ich mich am besten dar, wie sollte ich meine Leistungen verkaufen?
  • Wie kann ich mit Auftraggebern auf Augenhöhe verhandeln, wie setze ich meine Vorstellungen durch?
  • Übungen zur Aufwandseinschätzung, Preisgestaltung, Akquise
  • Vorstellung weiterer Fortbildungsmöglichkeiten

Zielgruppe:

Kollegen mit Übersetzungserfahrung, die in den Bereich Transkreation einsteigen möchten oder ihre bisherigen transkreativen Herangehensweisen durch neue Inputs ergänzen möchten.

Referentin:

Nina Sattler-Hovdar befasst sich seit über zwei Jahrzehnten intensiv mit der Übertragung imagesensibler Texte in den Bereichen PR, Werbung, Unternehmenskommunikation aus dem Englischen und Norwegischen ins Deutsche. Zusätzlich fertigt sie Übersetzungen in wirtschaftlichen Fachbereichen an.


nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

Nord

facebook twitter
×