×

Online-Preisverleihung für die beiden besten Master-Arbeiten in Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation an der Universität Hildesheim

Hamburg, 19 Juni 2020

FREMDSPRACHIGE ONLINE-SCHULUNG OHNE KOPFSCHMERZEN – BDÜ NORD VERLEIHT PREISE FÜR DIE BESTEN LEISTUNGEN IN INTERNATIONALER FACHKOMMUNIKATION

Online-Preisverleihung für die beiden besten Master-Arbeiten in Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation an der Universität Hildesheim

Spätestens die Corona-Krise hat vielen vor Augen geführt, wie anstrengend die ständige Kommunikation per Internet auf die Dauer wird – erst recht wenn dabei komplexe Lerninhalte vermittelt werden. Wenn das alles auch noch in einer Fremdsprache stattfindet, sind Kopfschmerzen oft vorprogrammiert. Wie man den Problemen Abhilfe schaffen kann, hat eine der beiden Preisträgerinnen der diesjährigen Förderpreise für die beste Abschlussarbeit des BDÜ Nord gezeigt.

Finja Rathjens aus Hamburg hat im Studiengang „Internationale Fachkommunikation – Sprachen und Technik“ für ihre Masterarbeit eine „Untersuchung zum Thema Wissensaufbau durch videobasierte Trainings“ angestellt. Sie hat E-Learning-Programme unter die Lupe genommen, die Mitarbeiter in hochspezialisierten technischen Unternehmen auf Englisch absolvieren sollen. Dazu hat sie einem niedersächsischen Unternehmen klare Optimierungsvorschläge vorgelegt, die sofort umsetzbar sind. „Diese Arbeit deckt in hervorragender Form Fragen der Übersetzungswissenschaften, Fachkommunikation, Erwachsenenbildung und Medienwissenschaften ab. Das zeigt, welch eine breit gefächerte Kompetenz gute Übersetzer entwickeln müssen,“ sagte die BDÜ Nord-Vorsitzende Catherine Stumpp anlässlich der Preisverleihung, die in diesem Jahr per Zoom im Internet übertragen wurde.

Eine Verknüpfung von Theorie und Praxis wie in dieser Arbeit ist in der Berufswelt sehr gefragt: die Preisträgerin ist inzwischen in einem Unternehmen der Medizintechnik tätig, das sich mit der Bewältigung der Corona-Pandemie befasst.

Der zweite der mit jeweils 250 € dotierten Förderpreise wurde im Masterstudiengang „Medientext und Medienübersetzung“ an den kolumbianischen Absolventen Sergio Hernández Garrido überreicht. Der Titel seiner Abschlussarbeit: „Leichte Sprache in Deutschland und Spanien: Eine Expertenbefragung zur aktuellen Lage ihrer Umsetzung“. Leichte Sprache gewinnt zunehmend and Bedeutung und findet immer weitere Einsatzbereiche. Sie erleichtert Menschen mit Verstehenseinschränkungen den Zugang zu wichtigen Inhalten. Der Preisträger hat sich mit audiovisuellen Formaten auseinandergesetzt, in denen die Leichte Sprache mittlerweile auch zunehmend zum Einsatz kommt. Dabei hat er sprachübergreifend für deutsche und spanischsprachige Angebote erforscht, wie leichte Sprache sinnvoll eingesetzt werden kann. Sergio Hernández Garrido ist zugleich Mitarbeiter der Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim. Hier wirkt er im Teilprojekt „EASIT“ (in Anlehnung an Engl. „easy“) mit, das u.a. Weiterbildungsmaterial für Übersetzer für Leichte Sprache entwickelt.

Diesen Ansatz findet der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Nord unbedingt auszeichnungswürdig. Der Verband ist selbst von Beginn an im Beirat des bundesweiten Konsortiums aktiv, das eine DIN Leichte Sprache entwickelt. Ein Engagement, das dem Verband am Herzen liegt. „Hier entstehen neue und wichtige Märkte für Übersetzer. Übersetzungsqualität ist wichtig, sonst können Texte nicht funktionieren. Hierfür stehen wir als BDÜ Nord mit unseren BDÜ-Schwesterverbänden“, erklärte die Vorsitzende Catherine Stumpp in ihrer Laudatio für den Preisträger.

Der BDÜ Nord vergibt den mit 500 € dotierten Förderpreis für die besten Abschlussarbeiten bereits seit den Neunzigerjahren. Ziel ist es, langfristig eine qualifizierte und zukunftsträchtige Ausbildung in der Branche aufrechtzuerhalten. Die beiden Preisträgerinnen als studentische Mitglieder dürfen auch unentgeltlich an einem BDÜ Nord-Seminar zu Existenzgründung oder einem anderen Thema teilnehmen. Für Studenten der einschlägigen Bachelor- und Masterstudiengänge an der Universität Hildesheim ist die studentische Mitgliedschaft im BDÜ Nord kostenfrei.

Der BDÜ Nord unterstreicht mit den Preisen die Bedeutung einer soliden und professionellen Ausbildung für Übersetzer, wie sie seit nunmehr 40 Jahren an der Universität Hildesheim angeboten wird.


Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Keine Nachrichten verfügbar.

nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

Nord

facebook twitter
×