×

24.11.2017 Seminar in Hamburg: Gefahrstoffrecht - AUSGEBUCHT

Einführung ins europäische Gefahrstoffrecht - Ausgebucht; nur noch Wartelistenplätze frei!

Referent: Christoph Henke, Gefahrstoffmanagementberater

Seminarinhalte: Einführung in das Europäische Gefahrstoffrecht Was ist REACH? Was ist GHS? Was ist CLP? Was regeln diese Vorschriften?

Die Auswirkungen werden am Beispiel der Umsetzung gezeigt.

Sicherheitsdatenblatt - Es werden die rechtlichen Grundlagen und die historische Entwicklung des Sicherheitsdatenblattes aufgezeigt.

Vom DIN-Sicherheitsdatenblatt zur Umsetzung des Anhang II der Verordnung (EU) 1907/2006 REACH-Verordnung

Die einzelnen Abschnitte des Sicherheitsdatenblattes werden betrachtet und deren Bedeutung und Auswirkung anhand von Beispielen erläutert.

Über den Referenten: Christoph Henke ist Projektleiter Gefahrstoffmanagement und Arbeitssicherheit bei der eska Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg. Er verfügt über langjährige Erfahrung bei der Implementierung eines Gefahrstoffmanagementsystems in verschiedenen mittelständischen und großen Unternehmen und bei der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern. Durch die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit ist er die Schnittstelle zum Arbeitsschutz. Er hat aktiv mitgearbeitet am EUPHRAC-Phrasensatzkatalog.

Anmeldung: online

Zusatzinfos: Wer eine Übernachtung benötigt kann direkt am Bahnhof Altona (6 Minuten vom Seminarort) etwas finden: Hotel Raphael (Best Western) www.raphael-hotel-altona.de : ca. 90,- €/ Nacht + 11 € Frühstück
Hotel Raphael Central: ca. 60 €/Nacht + 11 € Frühstück www.hotel-hamburg-central.de
Intercity Hotel www.intercityhotel.com/altona

Wer Bahnreise bucht sollte bis HH-Altona buchen.
Wer mit dem Auto anreist: Am BHF Altona ist ein riesiges Parkhaus, man kann aber, wenn man früh genug da ist, auch in den Parallelstraßen zur Neuen Großen Bergstraße parken.


nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

Nord

facebook twitter
×